Glassier. Weissburgunder

Ab dem Frühjahr stellt sich pünktlich  um 14.00 die „Ora*5 „ ein. Dadurch wird die Luftfeuchtigkeit reduziert. Mit einer geringeren Luftfeuchtigkeit, können sich auch die Schadpilze schlechter vermehren. Dies führt zu einer wesentlichen Erleichterung beim Anbau der  engbeerigen Sorte  Weissburgunder .

Geerntet  wird  in der ersten Septemberwoche . Die Trauben werden sofort abgepresst und bei kontrollierter Temperatur vergoren. Der Wein wird  in Betonfässern für einige Monate auf der Feinhefe gelagert.

 

IT BIO 013