Lagrein

Am Hangfuss von Castelfeder  liegt die  größte Lage unseres Weingutes. Direkt am Hof. Dieser Schuttkegel bildete sich im Laufe von Jahrtausenden aus Sand und Kalkstein sowie vom Porphyr der Umliegenden Berghänge. Die Bodenmächtigkeit liegt bei ca. 10 bis 15 m.

Der Lagrein, eine Sorte die nur in Südtirol angebaut wird, reift  zwischen Ende September und Anfang Oktober.

In Stahltanks wird die Maische für 14 Tage bei kontrollierter Temperatur vergoren. Danach lagert  der Wein für 14 Monate  in 15Hl Holzfässer.

Die Verdunstung von Alkohol und Wasser führt zu einer Konzentration und ausgeglichener  Reifung.

 

 

IT BIO 013