Lagrein Riserva 2012

Wie die beiden Sorten Weißburgunder und Chardonnay, wächst auch der Lagrein in den Weingütern (Glassier) welche direkt an die Kellerei angrenzen. Geerntet werden die Trauben gegen Ende September und meistens wird ein Ertrag von 8500-9500 kg/ha erzielt. Die Maische wird in offen Stahlfässern bei einer kontrollierten Temperatur von 26°C vergoren. Anschließend wird der Wein für den Säureabbau und die Lagerung für 12 Monate in große Holzfässer umgezogen. Laut DOC-Regelung muss der Wein nach dem abfüllen aber noch mindestens ein Jahr lagern bevor er als RISERVA bezeichnet werden darf.